Reisepass im Urlaub verloren – Was nun?

Reisepass Kontrolle

Der Verlust eines Reisepasses ist ärgerlich. Schlimmer noch, wenn Sie ihn im Urlaub verlieren, denn dann ist es ihnen ggf. nicht mehr möglich auszureisen. In einigen Ländern reicht ein Personalausweis vollkommen für eine Ausreise aus, dann heißt es noch einmal Glück gehabt, denn Sie müssen nur die Kosten für einen neuen Reisepass aufbringen. Ist die Ausreise aber nur mit einem gültigen Reisepass möglich, so muss schnellstmöglich ein Ersatzreisepass beantragt werden. Im folgenden erhalten Sie ein paar Tipps, die Sie vor jedem Urlaub beachten sollten, damit ihr Urlaub nicht im Desaster endet – und was im Ernstfall zu tun ist.

Vorsorge ist besser als Nachsorge

Wichtige Dokumente wie den Reisepass oder den Personalausweis, sollte man grundsätzlich sorgfältig aufbewahren. Hierfür eignet sich am besten der Hotelsafe, bewahren Sie ihre wichtigen Dokumente keinesfalls im Handschuhfach ihres Autos oder in der Handtasche, die Sie mit zum Strand nehmen, auf. Die Wahrscheinlichkeit eines Diebstahls oder eines Verlustes ist sehr hoch! Achten Sie vor ihrem Urlaubsantritt darauf, dass Sie Fotokopien ihres Passes mitnehmen. Wichtig ist, dass das Ausstellungsdatum, die Ausstellungsbehörde – sowie das Datum erkennbar sind. Nehmen Sie zusätzlich noch ein weiteres Dokument mit Lichtbild und ihres Angaben mit, beispielsweise Ihren Personalausweis oder Führerschein. Kommen Sie so gerüstet zum Konsulat, ist die Ausstellung eines Ersatzreisepasses ein Leichtes – Sie sparen Zeit und Geld. Informieren Sie sich, wo sich in ihrem Urlaubsland ein Konsulat oder eine Auslandsvertretung der Bundesrepublik Deutschland befindet und notieren Sie sich die Straße sowie Telefonnummer.

Was tun bei Verlust?

  1. Sprechen Sie schnellstmöglich Ihren Reiseleiter über den Verlust ihres Reisepasses. Dieser kann ihnen sagen, wo Sich das nächstgelegene Konsulat befindet.
  2. Informieren Sie die Polizei über den Verlust. Haben Sie eine Kopie ihres Passes dabei, kann die Polizei ihre Passnummer sofort einsehen und den Verlust betätigen.
  3. Anschließend müssen Sie mit der Bestätigung das deutsche Konsulat aufsuchen. Dort werden Sie einige Formulare ausfüllen müssen und für die Erstellung eines Ersatzreisepasses bezahlen. Sollten Sie keine Passfotos bei sich haben, wird ihnen das Konsulat mitteilen, wo Sie welche machen können.
  4. Haben Sie den Ersatzreisepass erhalten, so können Sie wieder nach Deutschland ausreisen. Suchen Sie in ihrer Heimat umgehend ein Bürgerbüro auf, dort wird ihnen ein neuer Reisepass ausgestellt.

Comments are closed.